Direkt zum Inhalt
hbz-Homepage
Sie sind hier: Startseite » Angebote für Bibliotheken » Online-Fernleihe » Leihverkehr » Informationen zum ehemaligen NRW Zentralkatalog

Informationen zum ehemaligen NRW Zentralkatalog

Document Actions
Am 20. März 1947 wurde durch Landtagsbeschluss der "Zentralkatalog für die wissenschaftlichen Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen" gegründet.

Seine Aufgaben waren der Aufbau eines integrierten Zettelkataloges der Bibliotheken mit wissenschaftlich relevanten Beständen sowie die Steuerung des Leihverkehrs.

Die Segmente 1800 - 1975 und 1976 - 1985 sind als Microfiche-Ausgabe verfügbar (MIZE 1800 - 1975 ; KITTY 1976 - 1985). Die Monographien mit Erscheinungsjahren bis 1975 sind konvertiert und auch in der hbz-Verbunddatenbank enthalten.

Der Zettel-Zentralkatalog wurde 1991 abgebrochen. Neu eintreffende Titelmeldungen werden seitdem laufend direkt in die hbz-Verbunddatenbank konvertiert.

Seit März 2004 stehen die letzten Teile des ehemaligen Zentralkataloges als hbz-Image-Katalog im Internet zur Verfügung. Die ca. 900.000 eingescannten und digitalisierten Katalogkarten sind nun als Images (Abbildungen der Katalogzettel) online suchbar.

Da seitdem alle Katalogsegmente des ehemaligen Zentralkataloges NRW im Internet recherchierbar sind, hat das hbz den Signierdienst und damit die Bearbeitung von Fernleihscheinen eingestellt.