Benutzerspezifische Werkzeuge

GOKb

Global Open Knowledgebase (GOKb)

Für die Dienstleistung LAS:eR nutzt das hbz als Knowledge Base für Informationen zu Titeln, Paketen, Anbietern und Plattformen die Global Open Knowledgebase (GOKb). Sukzessive werden in die GOKb standardisierte und normierte Titel- und Paketdaten – sogenannte KBART-Listen – eingespielt.

Die Einspielung des Datenbestands kann dabei sowohl von Bibliotheks- bzw. Konsortialstellenseite wie auch direkt durch die Inhaltsanbieter der lizenzierbaren Produkte erfolgen. In enger Absprache mit der hbz-Konsortialstelle bereiten die Anbieter KBART-Listen für die konsortial lizenzierbaren E-Ressourcen auf und spielen diese Titeldaten in die GOKb ein. In der Praxis hat sich gezeigt, dass bei diesem Prozess verstärkt die Zusammenarbeit mit dem Anbieter ausgebaut werden muss, damit gewährleistet werden kann, dass Informationen zum Lizenznamen, URLs zur Anbieter-Plattformen oder Titelnamen immer auf einem aktuellen Stand sind.

Die dort eingespielten Daten können in LAS:eR mit einer entsprechenden Lizenz verknüpft werden und dienen damit der Transparenz, welche konkreten Titel durch eine Lizenz erworben wurden. LAS:eR-Konsortialführern bzw. LAS:eR-Vollnutzern bleibt dabei jeweils freigestellt, ob das vom Anbieter eingespielte Datenpaket mit der eigenen Lizenz verknüpft wird oder ob auf ein von Bibliotheksseite erstelltes Paket zugegriffen wird.

Nach oben

Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten benutzerfreundlicher zu gestalten und um Zugriffsstatistiken zu erheben. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies. Zum Impressum

mehr erfahren Cookies akzeptieren