Sie sind hier: Startseite / Produkte & Lösungen / Fernleihe / ErwerbungsVorschlags-Assistent (EVA)
  • Geschäftsgänge unterstützen

ErwerbungsVorschlags-Assistent (EVA)

Der ErwerbungsVorschlags-Assistent (EVA) unterstützt Fachreferenten effektiv und gezielt bei der Erwerbung neuer Medien.

Erwerbungen effektiv und unkompliziert realisieren

Mit dem "ErwerbungsVorschlag-Assistenten" (EVA) können die zuständigen Fachreferenten einer Bibliothek vorab entscheiden, ob eine passive Fernleihe als solche ausgeführt oder stattdessen das gewünschte Medium für die eigene Bibliothek angeschafft wird.

Die Fernleihbestellungen werden nach bestimmten, konfigurierbaren Kriterien gefiltert und in aufgearbeiteter Form für die jeweils zuständigen Fachreferenten bereitgestellt. Für diese besteht dann die Möglichkeit, einen Kaufwunsch an ihre Erwerbungsabteilung auszulösen und optional hierzu die aufgegebene Fernleihbestellung zu schließen.

Im hbz-Verbund ist EVA seit Oktober 2011 im Produktivbetrieb. Derzeit wird er von 30 Bibliotheken und somit von 230 FachreferentInnen eingesetzt. Mit 120 000 Erwerbungsvorschlägen pro Jahr werden die teilnehmenden Hochschulen so bei der Identifikation von Bestandslücken unterstützt.

Veröffentlichungen

Kontakt

Peter Mayr
Telefon: +49 221 400 75 - 198
E-Mail:

Nach oben

Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten benutzerfreundlicher zu gestalten und um Zugriffsstatistiken zu erheben. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies. Zum Impressum

mehr erfahren Cookies akzeptieren