Direkt zum Inhalt
hbz-Homepage
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » hbz-Nachrichten » hbz auf dem 5. Kongress Bibliothek und Information vertreten

hbz auf dem 5. Kongress Bibliothek und Information vertreten

Document Actions
Das Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) nimmt vom 11. bis 13. März 2013 in Leipzig am 5. Kongress Bibliothek und Information (BID) teil. Das hbz wird auf dem Gemeinschaftsstand vom Kooperativen Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV), Bibliotheksverbund Bayern (BVB) und dem Österreichischen Bibliothekenverbund und Service GmbH (OBV) im Congress Center Leipzig am Stand F06/Ebene 0 bei der Firmenausstellung vertreten sein.

Im Rahmen des 5. Kongress Bibliothek und Information (BID) wird das hbz mit ebenfalls aktiv das Vortragsprogramm mitgestalten. Nachstehend eine Auflistung der stattfindenden Beiträge:

  • Forum Bibliotheksstatistik (Sitzungstyp: Wissen organisieren und erhalten) moderiert durch I. Foltin am Montag, 11. März 2013, 09:30 – 11:30 Uhr, Saal 4
  • Ein neues Bibliotheksmanagementsystem für wissenschaftliche Bibliotheken? Eine Untersuchung in Zusammenarbeit von GBV und hbz (Block: Wie ist die Zukunft der Bibliotheksverbünde in Deutschland?, Sitzungstyp: Wissen organisieren und erhalten), Vortragende: R. Schweitzer, K. Kemner-Heekam, Montag, 11. März 2013, 16:30 – 17:00 Uhr, Saal 1
  • ERMS - das Lizenzverwaltungstool der hbz-Konsortialstelle (Block: Geschäftsvereinbarungen mit dem Buchhandel im digitalen Zeitalter, Sitzungstyp: Mehrwerte des Digitalen), Vortragende: M. Selbach, Dienstag, 12. März 2013, 11:00 – 11:30 Uhr, Saal 4
  • Die Bibliotheksverbünde auf dem Weg in die Zukunft - Serviceleistungen und Dienste für Bibliotheken (Sitzungstyp: Wissen organisieren und erhalten) moderiert durch S. Schomburg, Mittwoch, 13. März 2013, 13:30 – 15:30 Uhr, Saal 2

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand F06/Ebene 0 im Congress Center in Leipzig! Weitere Informationen zum 5. Kongress Bibliothek und Information finden Sie hier.