Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Der Bibliotheksmonitor: Neues Auswertungstool der Bibliotheksstatistik

Der Bibliotheksmonitor: Neues Auswertungstool der Bibliotheksstatistik

Seit dem Herbst 2018 ist der Bibliotheksmonitor für Öffentliche Bibliotheken online als unkompliziertes Werkzeug, um den Leistungsstand einer Bibliothek im Umfeld vergleichbarer Einrichtungen zu bestimmen.

Der Bibliotheksmonitor ersetzt ab dem Berichtsjahr 2017 den Indikatorenraster.

Im Vergleich zum Indikatorenraster bietet der Bibiotheksmonitor einige neue Indikatoren. So sind die Kennzahlen (die DBS-Fragen 900ff in der Variablen Auswertung) für das Berichtsjahr 2017 entsprechend dem Bibliotheksmonitor aktualisiert und neu berechnet.

Als innovative Neuerung können die Kennzahlen einer Bibliothek per Mausklick in den Bibliotheksmonitor der passenden Einwohnergrößenklasse übertragen werden. Der Bibliotheksmonitor erlaubt die Einordnung der Leistungsfähigkeit einer Bibliothek anhand von standardisierten Vergleichswerten. Die Berechnungsbasis bilden alle relevanten DBS-Bibliotheken einer Einwohnergrößenklasse. Dieser Service steht den Bibliotheken nach einem Login mit den jeweiligen Zugangsdaten zur Verfügung.

Nach oben

Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten benutzerfreundlicher zu gestalten und um Zugriffsstatistiken zu erheben. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies. Zum Impressum

mehr erfahren Cookies akzeptieren