Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / OER Atlas 2017 veröffentlicht

OER Atlas 2017 veröffentlicht

Die Publikation "Open Educational Resources - Deutschsprachige Angebote und Projekte im Überblick" ist jetzt online.
OER Atlas 2017 veröffentlicht

OER Atlas 2017

Der „OER Atlas“ versammelt in einem umfangreichen Tabellenteil Informationen über Services, Projekte und Organisationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Auf dem OERde 17 Festival in Berlin wurde Ende November die zweite Auflage dieses Atlas veröffentlicht.

Der OER Atlas 2017 enthält zudem eine deutsche Übersetzung des „UNESCO OER-Aktionsplans von Ljubljana“, eine Zusammenfassung des „UNESCO IITE Deutschland Report 2017“ verfasst von Dominic Orr, Jan Neumann, Jöran Muuß-Merholz sowie weitere Auszüge aus diesem Bericht über das bereichsübergreifende Förderprogramm OERinfo und über die deutsche OER-Bewegung in Zahlen.

Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung, und Prof. Dr. Verena Metze-Mangold, Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, danken die Herausgeber für ihre Vorworte.

Nach oben

Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten benutzerfreundlicher zu gestalten und um Zugriffsstatistiken zu erheben. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies. Zum Impressum

mehr erfahren Cookies akzeptieren