Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Start des DFG-Projekts LAS:eR

Start des DFG-Projekts LAS:eR

Entwicklung eines Electronic Resource Management Systems erhält Förderung für drei Jahre – DFG würdigt hohe Priorität für die überregionale wissenschaftliche Informationsversorgung
Start des DFG-Projekts LAS:eR

Logo LAS:eR

Am 1. Oktober 2016 startete das DFG-Projekt zur Entwicklung einer bundesweit einsetzbaren, mandantenfähigen ERM-Lösung unter dem Namen LAS:eR (Lizenz-Administrationssystem für eRessourcen). Das Projektteam, bestehend aus hbz, UB Frankfurt, UB Freiburg und VZG, konnte die Prüfer durch die im Erstantrag geleisteten Vorarbeiten und die daraus folgende Konkretisierung des eigentlichen Projektvorhabens überzeugen, so dass von der DFG Mittel für die Umsetzung der im Fortsetzungsantrag beschriebenen Entwicklungsaufgaben für einen Zeitraum von drei Jahren bewilligt wurden. Der Projektplan sieht vor, dass bereits nach 18 Monaten ein Testbetrieb mit ausgewählten Pilotbibliotheken etabliert wird und LAS:eR nach Fertigstellung 2019 deutschlandweit Bibliotheken und Informationseinrichtungen zur Verfügung steht.


Im Fokus der ersten Entwicklungsphase steht die Erweiterung und Anpassung der Datenstrukturen und Oberflächen in der dem Projekt zugrundeliegenden Open Source Lösung KB+ sowie die Anreicherung von Lizenzinformationen zu National-, Allianz- und Konsortiallizenzen für die Einspeisung in die GOKb. Das Projektteam wird in Form von Vorträgen, Aufsätzen und einem Werkstattwiki Einblick in die aktuellen Entwicklungsarbeiten geben, um mit der deutschen Bibliothekscommunity im Austausch zu bleiben und aktuelle Anregungen aufnehmen zu können.

Nach oben

Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten benutzerfreundlicher zu gestalten und um Zugriffsstatistiken zu erheben. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies. Zum Impressum

mehr erfahren Cookies akzeptieren