Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Der hbz-Werkzeugkasten: Mehr als 100.000 Links zu Buch und Bibliothek

Der hbz-Werkzeugkasten: Mehr als 100.000 Links zu Buch und Bibliothek

Der hbz-Werkzeugkasten, die umfassende Linksammlung des Hochschulbibliothekszentrums des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) zu Buch und Bibliothek, beinhaltet jetzt mehr als 100.000 Links bei ständig steigenden Nutzungszahlen.

Auch international findet der hbz-Werkzeugkasten große Beachtung: Im Oktober 2008 gab es rund eine Million Zugriffe von ca. 44.000 unterschiedlichen Anwendern aus mehr als 100 Ländern.

Unter einer komfortablen Rechercheoberfläche finden sich Informationen zu deutschen und internationalen Bibliotheken, Verlagen, Auktionshäusern, Antiquariaten, Suchmaschinen, Nachschlagewerken, Bibliographien, Veranstaltungen und vielem mehr.

Zur laufenden aktuellen Information über neue Einträge kann der hbz-Werkzeugkasten auch als RSS-Feed abonniert werden.

Hier geht es zum hbz-Werkzeugkasten: http://toolbox.hbz-nrw.de [inaktiv]

Update [27. Juli 2016]

Der jahrelang vom hbz gepflegte hbz-Werkzeugkasten war als umfassende bibliographische Linksammlung zum Thema Buch und Bibliothek in der Fachwelt beliebt. Nach dem Tod des Begründers und Bearbeiters Hans-Dieter Hartges im Jahre 2009 fehlten die personellen Ressourcen, um dieses Tool in bisherigem Umfang und entsprechender Qualität redaktionell weiterzuführen und mit neuen interessanten bibliothekarischen Angeboten aktuell zu halten. Die jährliche Nutzung dieses Angebotes lag mittlerweile bei einem Bruchteil der ehemals 1,5 Millionen Aufrufe.

Vor diesem Hintergrund hat sich das hbz entschlossen, den Betrieb des hbz-Werkzeugkastens einzustellen und hat das Angebot bereits zum 30. September 2015 vom Netz genommen.

Nach oben

Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten benutzerfreundlicher zu gestalten und um Zugriffsstatistiken zu erheben. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies. Zum Impressum

mehr erfahren Cookies akzeptieren